Licht in uns:

Unsere größte Angst ist nicht unzulänglich zu sein. Unsere größte Angst besteht darin grenzenlos mächtig zu sein. Unser Licht, nicht unsere Dunkelheit ängstigt uns am meisten. Es dient der Welt nicht, wenn du dich klein machst. Dich klein zu machen, nur damit sich andere um dich nicht unsicher fühlen hat nichts Erleuchtetes. Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes, der in uns ist, zu manifestieren. Es ist nicht nur in einigen von uns. Es ist in jedem Einzelnen! Und wenn wir unser Licht scheinen lassen, geben wir damit unbewusst anderen Erlaubnis, es auch zu tun. Wenn wir von unserer eigenen Angst befreit sind, befreit unsere Gegenwart automatisch die anderen…
(Filmszene aus Coach Carter)

Ich selber durfte dieses Wunder schon mehrmals erleben, dass mein Licht Menschen z.B. von ängsten befreite.
Hier nur zwei Beispiele:
Mit einer Bekannten die ich zuvor nur dreimal getroffen hatte war ich zum Kaffee verabredet und wir unterhielten uns eine halbe Stunde über dies und das. Zwei Wochen später rief sie mich an und erzählte mir, dass seit unserem letzten Treffen ihre neun Jahre langen fast täglichen Albträume verschwunden seien, obwohl sie diese beim Kaffee nicht erwähnte.
Beispiel zwei:
Eine Frau kam nach einem Burnout aus Ihrer Therapie/Klinik und es ging ihr zwei Wochen schlecht. Dann fand sie durch Zu_Fall meine Webseite zum Thema: Hochsensibilität. Just in dem Moment, als sie die Webseite anklickte, so beschrieb sie es: wurde in ihr wie durch ein Wunder ein Schalter umgelegt, was ihre Ängste verschwinden lies.
Beispiel drei:
Tiere die Fremde meiden, meiden Menschen mit viel Licht seltener ... Tiere fühlen extrem das Licht in uns

Dein Licht kann das auch!
Es geschehen immer Zeichen und Wunder.

Das Licht versteckt sich auch sehr oft in unserem Wort_SCHATZ:
• Da geht mir ein Licht auf
• Licht in uns
• Jemand ist ein helles Köpfchen
• Hellauf begeistert
• Lass dein Licht scheinen
• Leuchten in den Augen
• Jemand ein Licht sein
• Jemand ist unterbelichtet oder nicht so helle (Man/Er hat sein Licht noch nicht erkannt)
• Jemand erscheint z.B. zum Dienst
• Jemand hat eine tolle Austrahlung
• Jemand hinters Licht führen
• Am Ende des Lebens: Ins Licht gehen
• Die Wahrheit kommt *immer* ans Licht
• Jemand ist ein Blender
• Es hat den Anschein als ...
• Am Anfang war das Licht/Traum
• Es scheint so als ob...
• Stell dein Licht nicht untern Schöffel.

Wir sind Lichtwesen und wirken auch in Bereichen, die man nicht sieht (Rapper:Abztrakkt)
Wer sein Licht erkannt hat, dem fehlt es an nichts mehr - außer es zu teilen (JK)