Feedback:

Danke für euer Feedback!

Lieber Jan, gerne möchte ich mich noch mal ganz herzlich für unseren angenehmen Spaziergang und unser sehr nettes Gespräch bedanken. Es war eine völlig neue Erfahrung und ein neues Gefühl für mich, einem fremden Mann so offen meine Gefühle anzuvertrauen. Bei dir fiehl es mir sehr leicht. Durch deine sehr angenehme und ruhige Art zuzuhören, fühlte ich mich sehr sicher und geborgen. Gestern Nachmittag ist noch vieles in mir hochgekommen, womit ich aber sehr gut umgehen konnte. Seit gestern Abend fühle ich wieder mehr Selbstliebe und Selbstachtung. Ich nehme jetzt jeden Tag als Geschenk und schaue was kommt und handel dann danach. Es braucht mehr Männer wie dich in dieser Welt und ich bin in der Hoffnung, dass wir als gutes Beispiel vorangehen und uns ganz viele folgen, wieder auf ihr Herz zu hören . Damit wieder mehr Liebe und Frieden auf der Welt ist. Ich danke dir für dein Vertrauen und wünsche dir ein wunderschönes Wochenende mit allen Geschenken die jeder Tag bringt.

Lieber Jan, das Wichtigste zuerst: Ich fühle mich einfach wohl mit dir. Mindestens ebenso bedeutend, wie die Worte, die du sprichst, ist mir dabei, zu erleben, wie du bist, also deine einfache und unmittelbare Art zu sein. Ich fühle mich ernst genommen und angenommen von dir. Und ich mag deinen Blick. Ihn mit z.B. den Worten offen, gütig, liebevoll zu umschreiben, könnte unzureichend sein - dir in die Augen zu schauen, tut mir einfach gut. Seit wir uns kennen, kann ich leichter und spontaner auf Menschen zugehen und seit neuestem verspüre ich den Wunsch, anderen Menschen Beständigkeit und Geborgenheit zu schenken.

Hallo Jan, Möchte Dir noch mal danke sagen für dieses schöne Gespräch. Du hast so viel Weisheit in Dir, und das ist wundervoll. Und du gehst unvoreingenommen an alles heran. Lebe Dich so wie Du es fühlst.

Ich finde toll was du tust und bin froh, dass es so Menschen, wie dich gibt. Du bringst Menschen zusammen und das ist eine tolle Sache. Bleib so Ideenreich und zuversichtlich wie du bist.

Ich durfte lernen, dass anders sein ein Geschenk ist. Ich durfte lernen, dass ich nichts weiß und dennoch alles Wissen in mir trage. Ich durfte meine Grenzen erkennen und dennoch über sie hinauswachsen. Ich durfte lernen, dass das Heute niemals das Morgen ist, aber morgen das Gestern sein wird.

Lieber Jan, auch auf diesem Wege noch mal herzlichen Dank für Deine bemerkenswerte Einführung in eine neue Klangwelt. Das Treffen mit Dir und Michael hat meinen Ehrgeiz noch verstärkt, das Instrument so schnell wie möglich zu beherrschen, womit ich zunächst das circular breathing meine.

Bei Jan gibt es viele interessante Angebote und man fühlt sich dort sehr gut aufgehoben. Ich hatte heute meine erste Didgeridoo Stunde und bin begeistert.